Freitag, 31.07.2015

Einbau einer zweiten Verbraucherbatterie

Ab Werk ist eine 100Ah Exide Batterie verbaut.
Einbauplatz ist unter der Beifahrer-Sitzkonsole, wo auch Platz für eine zweite Batterie ist.
Also lag es nah, dort die Kapazität mit einer zweiten baugleichen Batterie zu erweitern.

Die Schienen des Beifahrersitzes sind mit fünf Torx-Schrauben befestigt.
Dreht man die raus, kann der ganze Sitz herausgenommen werden.

Der Gasschlauch ist durch den Boden nach unten raus geführt.
Um kein zweites Loch zu brauchen, habe ich den zweiten Schlauch per 5mm-T-Stück angebunden.

Die beiden Kabel hab ich in 10mm² konfektioniert (schön verpresst und mit Schrumpfschlauch versehen).
Da die Kabel zum Aufbau inkl.Ladegerät nicht viel dicker sind (und beide Batterien sich den Strom teilen), genügt der Querschnitt.